Warenkorb (0)

Ostara – Frühlings Tag- und Nachtgleiche

Wie schnell die Zeit vergeht, schon feiern wir das nächste Jahreskreisfest – die „Frühlings-Tag-und Nachtgleiche“. Es ist ein Sonnenfest – Tag und Nacht sind nun wieder gleich lang und das Licht siegt über die Dunkelheit. Ein Fest zu Ehren von Ostara, der germanischen Frühlingsgöttin, die für Wachstum, Auferstehung und Fruchtbarkeit steht und Leichtigkeit und Freude bringt.

Der Frühling ist die Zeit des Erwachens, der Reinigung und des Neubeginns. Wir spüren die Kraft des neuen Lebens, das aus der Erde drängt. Die ersten Triebe sprießen und die Luft ist klar und frisch.  Aus dem Rückzug, aus der Ruhe entsteht neue Kraft, wie uns auch die Natur um uns so schön zeigt. Die Säfte in den Bäumen fließen, wir erfreuen uns an den ersten Frühlingsboten und können die Kraft der frischen Kräuter nutzen um unseren Körper zu reinigen und zu stärken.

Du findest bereits Brennnessel, Löwenzahn, Taubnessel, Bärlauch, Vogelmiere, Giersch … Diese Wildkräuter kannst du ideal für eine Frühlingskur nutzen.

Dieses Jahreskreisfest ist eine gute Zeit für Neuanfänge – noch sind wir alle zum Rückzug und Innehalten aufgefordert. Nutze diese Zeit um nochmal genau in dich hinein zu spüren.  Vielleicht gibt es ja noch einen unerfüllten Wunsch, einen Traum, den du nie gelebt hast? Bist du bereit Neues zu probieren? Dann stärke jetzt noch dieses junge Pflänzchen  in dir um nach der Zeit des Rückzuges bereit zu sein mit aller Kraft raus zu gehen.

 

Ich wünsche dir einen schönen Frühlingsbeginn!

Scroll to Top