Warenkorb (0)

Grüne Hausapotheke

Grüne Hausapotheke

Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen

Wild- und Heilkräuter sind seit jeher ein wichtiger Bestandteil der natürlichen Hausapotheke und helfen uns durch das Jahr und insbesondere durch die kalte Jahreszeit. Das alte Wissen wird wieder ausgegraben und auch gleich angewendet. Die verwendeten Kräuter und Rohstoffe und die richtige Anwendung werden besprochen und verarbeitet.

Salben, Ölauszüge und Tinkturen sind alte Heilmittel, die schon eine lange Tradition haben und in keiner Hausapotheke fehlen sollten. Unsere Vorfahren wussten, wie man die Heil- und Wildkräuter, die vor unserer Haustüre wachsen, nutzen und für die Bewahrung oder Wiederherstellung der Gesundheit verwenden kann.

Wir sehen uns genau an, welche Pflanzen in unserem Umfeld wachsen, wie sie schnell und einfach verarbeitet werden können, welche Inhaltsstoffe und Wirkungsweise sie haben und wie man sie richtig anwendet.

Gemeinsam sehen wir uns unterschiedliche Extraktionsverfahren an und wie man mit Öl, Alkohol, Essig, Wein, Salz, Honig etc. einen wirkungsvollen Kräuterauszug herstellen kann.

In unserem Workshop „Grüne Hausapotheke“ zeigen wir dir, wie es geht. Anhand von einfachen Rezepturen machen wir gemeinsam Produkte wie: 

  • Ölauszug
  • Heilsalbe
  • Oxymel (Sauerhonig)
  • Schlaftinktur
  • Pechsalbe
  • Heilweine
  • Kräuteressig
  • Bittertinktur
  • Immunbooster
  • Brustbalsam
  • Heiltee(-mischungen)
  • etc.

Heilmittel aus der Natur für sich und seine Familie selber herzustellen, ist eine Bereicherung für einen selbst und für die Hausapotheke. Dabei geht es nicht nur um die Heilkraft der Pflanzen, sondern auch um die Sorgfalt und Liebe, die bei der Herstellung in das Produkt fließen.

Ein schönes Gefühl!

Dauer: 2-3 Stunden

Preis pro Person:  € 50,00 (inkl. aller Materialien, vier Produkten zum Mitnehmen und Skriptum)

NÄCHSTE TERMINE:

Samstag, 12.03.2022, 14:30 – 17:00 Uhr


Scroll to Top